Gemeinde Burgoberbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Schnelles Internet

Die Gemeinde Burgoberbach beteiligt sich am neuen Förderverfahren zur Breitbandverbesserung des Freistaates Bayern. Die Bayerische Regierung will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen.

Die Gemeinde hat ein vorläufiges Erschließungsgebiet beschlossen und den Start des Förderverfahrens beauftragt. 

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über den aktuellen Stand des Verfahrens und veröffentlichen alle notwendigen Dokumente.

Ab März 2016 beginnt der Ausbau des Breitbandnetzes in der Gemeinde Burgoberbach.

Bekanntmachung der Markterkundung

Veröffentlicht am 17.10.2014

Download Bekanntmachung der Markterkundung

Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung

Veröffentlicht am 17.10.2014

Download Bestandsaufnahme vor der Markterkundung 

Modul 6 Übergabe des Förderbescheides

Am 23.07.2015 wurde an den 1. Bürgermeister der Gemeinde Burgoberbach , Herrn Gerhard Rammler vom Heimatminister Dr. Söder der Förderbescheid für den Breitbandausbau übergeben.

Modul 7 Kooperationsvertrag

Der Kooperationsvertrag mit dem Netzanbieter Deutsche Telekom GmbH wurde von der Gemeinde Burgoberbach am 02.07.2015 unterzeichnet.

Bestätigung Freigabe Kooperationsvertrag

Start des Breitband-Ausbaus im Gemeindegebiet Burgoberbach

Die Tiefbau-Arbeiten für den Breitbandausbau werden in der 12 KW starten.
Betroffen sind die Aubstraße, die Adam-Riese Straße, die Wassertrüdinger Straße, und die Staatsstraße 2221 bis Sommersdorf, sowie einige Straßenquerungen in den Ortsteilen. Teilweise werden Gehwege geöffnet und wir bitten um Verständnis, dass es immer wieder zu Behinderungen kommen kann.

Frank Otterbein
Bauamt

Startschuss der Breitbandversorgung in Burgoberbach am 29. August 2016

Es ist soweit: Seit 29. August 2016 können über 400 Haushalte in den Burgoberbacher Ortsteilen Gerersdorf, Dierersdorf, Reisach, Niederoberbach und Sommersdorf mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Netz surfen. Und das ist nicht alles: Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Bürgerinnen und Bürger von Burgoberbach können jetzt alles aus einer Hand bekommen.

 „Langsam war gestern, heute sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn“, sagt Gerhard Rammler, Erster Bürgermeister. „Unsere Kommune wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver.“

„Das Warten hat sich gelohnt. Seit 29. August können alle die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch, im Fachhandel oder bei den Direktvermarktern vor Ort buchen“, sagt Erwin Rieger, Teamleiter Infrastrukturvertrieb der Deutschen Telekom. „Eine moderne digitale Infrastruktur ist ein Standortvorteil – für die gesamte Kommune, aber auch für jede einzelne Immobilie.“

Aktuelles

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Burgoberbach! 

Weiter zu Aktuelles